Das bewegte
Klassenzimmer

99,00  pro Teilnehmer

Längst hat die neurowissenschaftliche Forschung gezeigt wie wichtig Bewegung für das Lernen ist. Neben Aufmerksamkeit und Konzentration, können sogar Gedächtnisleistungen und andere allgemeine, intelligenzbeeinflussende Faktoren positiv beeinflusst werden. Unter dem Stichwort „embodiment“ entstehen sogar gänzlich neue Methoden der Vermittlung von Inhalten. Lernen Sie eine Vielzahl praktischer Übungsbeispiele kennen, die Ihnen und Ihren Schülern großen Spaß machen werden und überall und jederzeit eingesetzt werden können!

Anfrage für individuelle Termine: kontakt(at)martinanacker.de

In Warteliste aufnehmen - kontakt@martinanacker.de

Inhalte:

  • kurzfristige und langfristige Effekte von Bewegung auf Lernprozesse
  • Übungen zur Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit im Unterricht
  • Übungen zum Auflockern langatmiger Unterrichtseinheiten
  • Verbindungsmöglichkeiten von Bewegung und der Vermittlung von Lerninhalten
  • mind. 10 Übungen mit vielen Variationsmöglichkeiten
Der Schwerpunkt des Workshops liegt in der praktischen Anwendung von Übungsbeispielen und ihren Variationsmöglichkeiten. Durch einen kleinen Theorieteil werden außerdem die Hintergründe, der Stand der Forschung sowie weitere Möglichkeiten der Verbindung von Lernen und Bewegung vermittelt. Dieser kompakte Workshop macht Sie sofort handlungsfähig, ohne eine intensive Beschäftigung mit der einschlägigen Fachliteratur oder dem Besuch teurer und Zeitintensiver Zusatzqualifikationen.