Das bewegte
Klassenzimmer

Bringen Sie Bewegung in Ihren Unterricht, Ihr Seminar oder Ihre Vorlesung! Lernen Sie abwechslungsreiche und unterhaltsame Aktivierungsübungen kennen, um Aufmerksamkeit, Konzentration und Wahrnehmung zu fördern. Erfahren Sie außerdem wie Sie Zugänge zu Lerninhalten über Bewegung bieten können. Dieser kompakte Workshop macht Sie direkt handlungsfähig, ohne intensive Beschäftigung mit der einschlägigen Fachliteratur oder dem Erwerb teurer und zeitintensiver Zusatzqualifikationen (Für mehr Infos bitte nach unten scrollen).

Inhalte:

  • Gruppendynamische Übungen für das Warmup von Lerneinheiten
  • Übungsbeispiele für Bewegungspausen zur Förderung von Konzentration, Aufmerksamkeit, Impulskontrolle, Arbeitsgedächtnis und Wahrnehmung
  • Beispiele aus Life Kinetik, Body Percussion und
    anderen koordinativen und rhythmischen Übungssystemen
  • Zugang zu Lerninhalten durch Bewegung (psychomotorisches Lernen)
  • Neuronale Grundlagen zur Verbindung zwischen Bewegung und Lernen
  • inklusive Heft mit Anleitung zu allen Übungen

 

Der Schwerpunkt des Workshops liegt in der praktischen Anwendung von Übungsbeispielen und ihren Variationsmöglichkeiten für Bewegung in der Lernumgebung. Durch kurze Theorieteile zwischendurch werden die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Lernen und der Stand der Forschung vermittelt.

Vom Thillm anerkannte Fortbildung, gemäß § 34 Thüringer Lehrerbildungsgesetz.

 

Formate:
Kernelement des Workshops ist die lebendige Interaktion der Teilnehmer miteinander. Daher wird dieses Angebot vorerst ausschließlich als Präsenzveranstaltung durchgeführt.

 

Stimmen bisheriger Teilnehmer:

 

Toni U.

„Als Fitnesstrainer und angehender Sportlehrer weiß ich, wie wichtig Bewegung für den Menschen ist, insbesondere für die Aufmerksamkeit, Konzentration und die Lernprozesse. In dem Workshop „das bewegte Klassenzimmer“ kannst du selbst erleben, wie einfach du Bewegung in deinen Unterricht, deine Seminare, deine Workshops oder in dein eigenes Arbeits-/ Lernleben einbauen kannst. Du bekommst dabei nicht nur Input zu den Hintergründen und den verschiedenen Möglichkeiten, sondern spürst selbst bei den vielen Variationen, die dir Martin mit auf den Weg gibt, was mit dir passiert. Absolute Empfehlung für alle, die weg vom starren Sitzen und hin zum natürlichen Lern- und Bewegungsdrang des Menschen wollen.“

Annett W.

„Schnell umsetzbare Aktivierungsmöglichkeiten, welche kaum Vorbereitung erfordern und auch spontan mit Klassen unterschiedlichster Altersklassen durchgeführt werden können. Die Verbindung zwischen Bewegung und Lernen wurde anschaulich erläutert und stimmt nachdenklich in Bezug auf den hohen Sitzanteil im Klassenraum. Danke für die vielfältigen Inputs und Anregungen.“